Horoskop

Satire / 2020


Widder
Ein günstiger Monat für neue Beauty-Routinen. Probiere alles aus, wofür Gwyneth Paltrow Prozente kriegt, egal, wie abwegig die Wirkungsweise und unwahrscheinlich die zu erwartenden Ergebnisse sind. Koreanisches Glashaut-Makeup, Vagina-Dampfbäder, Bieryoga  oder Vulkanasche-Peelings; investiere lächerlich viel Kohle in jeden noch so nebulösen Instagram-Hype. Du wirst so gut aussehen, das du dir die sechs Wodka Tonics später in der Bar locker leisten kannst. Am nächsten Morgen wirst du es schon als Erfolg verbuchen, wenn du es schaffst, dich nicht unter der Dusche zu übergeben. Aber optisch bist du trotzdem plus-minus null.

Fische
Dein Job, die Klimakrise, Bennifers Wiedervereinigung, der Twitter-Account von Timothée Chalamets Frisur — diesen Monat ist dir alles scheißegal. Das würde dir im Prinzip die Zeit verschaffen, dich um Dinge zu kümmern, die einen gelangweilten Gesichtsausdruck erfordern. Am Türsteher des Berghain vorbeikommen zum Beispiel. Oder den heißen Barkeeper in der Lederjacke ins Bett kriegen, der dich nach anderthalb Dates ghosten wird. Diese Dinge würden gerade richtig gut laufen, wenn sie dich interessieren würden. Just saying.

Zwilling
Die schlechte Nachricht: Arbeitgeber, Kunden und Geschäftspartner werden dich diesen Monat nicht ernst nehmen. Wenn du nach der Probezeit nach einem branchenüblichen Honorar fragst, wirst du als verzogene Göre abqualifiziert, sogar wenn du ein Mann bist. Die gute Nachricht: Du kannst endlich mal all die Dinge tun, für die du eigentlich schon seit Jahren zu erwachsen bist. Mache an Weihnachten deine Eltern für deine mangelnde Bindungsfähigkeit verantwortlich. Sag bei jeder Gelegenheit »wowish« und »lit« und gehe direkt von der Afterhour und mit einem noch nicht ganz abgeklungenen MDMA-Rausch auf ein Bumble Date mit einem Typen, der sein Geld als freiberuflicher Hunde-Influencer auf Instagram verdient.

Krebs
Dein durch den letzten Lockdown gesteigertes Bedürfnis nach Liebe macht dich zu einer leichten Beute für bindungsgestörte Typen jeder Art. Wenn du trotzdem unbedingt daten musst, treffe die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen. Keine Typen, die Sonnenbrillen auf ihren Profilfotos tragen, angeblich »no ons« haben wollen, oder sich selbst als »sapiosexuell« bezeichnen. Diese Leute werden dir absolut jeden noch so weit hergeholten BS erzählen, um deine kein-Fummeln-beim-ersten-Date-Regel zu umgehen, und sie werden danach nicht ein einziges Mal zurück schreiben, obwohl sie nonstop online sind und das nächste, was du von ihnen hören wirst, wird erst nächstes Jahr sein, wenn sie auf OKCupid mit ihrer neuen Freundin, einer Yoga-Lehrerin namens Olympia, nach einer zweiten Frau für einen Dreier suchen.

Skorpion
Egal, wie gern du es glauben willst, du bist einfach nicht hip. Du servierst immer noch all deine Getränke in alten Einmachgläsern mit geringelten Papierstrohhalmen, trägst deine Gürteltasche quer über der Brust und hast selbst noch bei Minusgraden nackte Knöchel. Das ist leider alles hoffnungslos 2017. Es ist Zeit, erwachsen zu werden. Erkläre deswegen all deinen Freunden, du seist jetzt Minimalist, und trage ausschließlich Unisex-Klamotten aus Kaschmir und Leinen in monochromen Nude-Tönen, von denen jedes Teil mindestens 800 Euro kostet.

Waage
Dein Lover hat dich abserviert und du hast in den vergangenen Wochen alles richtig gemacht, um den Schmerz zu lindern. Du hast dich mit einem zu jungen Ukulele-Spieler namens Randy eingelassen, der dich auf ein Goa-Festival in Sachsen-Anhalt mitgenommen hat, wo du gelernt hast, wie sehr es die Intimität befeuern kann, wenn man auf einem Ayahuasca-Trip stundenlang nebeneinander in einen Bronzeeimer kotzt. Du hast dir Perlen ins Haar flechten lassen, und bist nur knapp an der grassierenden Filzlaus-infektion vorbeigeschrammt. Jetzt bist du emotional revitalisiert und kannst die neuerlichen Annäherungsversuche deines Ex elegant ignorieren. Räche dich auf die ultimative Art an ihm: Lies all seine Nachrichten, texte aber nie zurück und like stattdessen alles, was er auf Instagram postet.


Mark